Freitag, 12. August 2016

Überschreitung Spitzige Lun (2324 m) im Obervinschgau

Gipfel Spitzige Lun, 2324 m, Ortlerberge Über den Malser Hausberg Spitzige Lun (2324 m) sind wir schon oft gewandert und freuen uns jedes Jahr erneut auf diese Panorama-Tour im Obervinschgau, auf die uns heute Berliner Freunde begleiten. Ausgangsort unserer Überschreitung ist Matsch im Matschertal (ca. 2 Std., 700 Höhenmeter, Anreise von Mals Bahnhof mit dem Bus). Nach aussichtsreichem, unschwierigem Anstieg öffnet sich auf dem Gipfelplateau der Spitzigen Lun ein grandioses Panaroma über den Obervinschgau, die ihn umgebenden Seitentäler und auf weit über den Obervinschgau hinausreichende Gipfel.
Der Abstieg führt nach Planeil im Planeital (ca. 1:10 Std., 730 Höhenmeter). Von Planeil verkehrt eine Buslinie nach Mals, komplett wird die Runde für uns jedoch erst, wenn wir zu Fuß via Malser Oberwaal über Mals zum Falatschhof bei Glurns zurückkehren und dabei weitere 700 Höhenmeter Abstieg in ca. 2 Std. absolvieren. (Ca. 20 km Strecke, 700 m Anstieg, 1430 m Abstieg, 5:10 Std. Wegzeit) - Fotoserie der Wanderung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen